Firmen-Portrait

Überblick

Die HANS KOHLER AG ist eine eigenständige, unabhängige Handelsunternehmung mit Sitz in Zürich. Sie importiert Halbzeug und Fertigprodukte aus Edelstahl für die Industrie und das Gewerbe.
hanskohlerag-Rohrzubehoer
Link O-Shop
Rohr- und Rohrzubehör / Fittings
hanskohlerag-Stabstahl-Profile-Hohlstahl
Link O-Shop
Stabstahl / Profile / Hohlstahl
hanskohlerag-Bleche-Band
Link O-Shop
Blech / Band
hanskohlerag-Schrauben-Verbindungselemente
Link O-Shop
Schrauben / Verbindungselemente

Firmengeschichte

  • Vor 100 Jahren startete der Grossvater des heutigen Firmeninhabers unter dem Namen HANS KOHLER Vertretungen eine Handelsfirma um die Schweizer Industrie mit Werkstoffen und später auch mit Werkzeugmaschinen aus dem europäischen Ausland zu versorgen.
  • 1945 wurde die Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und wuchs unter Hans E. Kohler zu einem mittelständischen Handelsunternehmen.
  • Seit 1986 liegt die Leitung der Firma bei Hans R. Kohler. Die Aktivitäten der Firma wurden in den letzten Jahren ganz auf den Edelstahlhandel ausgerichtet.
  • Die Firma arbeitet seit mehr als 80 Jahren mit den gleichen skandinavischen Stahlwerken, aus welchen der heutige OUTOKUMPU-Konzern hervorgegangen ist, zusammen. Die langjährige Tradition der Entwicklung und Herstellung von korrosionsbeständigen Stählen durch Nyby Uddeholm und Avesta wird heute von OUTOKUMPU erfolgreich weitergeführt.

Standorte

Der Hauptsitz mit Verkauf und Verwaltung ist in Zürich City. Die Lager sind an zwei verschiedenen Standorten in Dietikon und Basel. Die Zweigniederlassung in Basel betreut die Kunden der Region Nordwestschweiz.
hanskohlerag-Hochregallager
hanskohlerag-Lagerhalle

Leitung

Verwaltungsrat
  • Thomas Esslinger, Rechtsanwalt LLM (Präsident)
  • Hans R. Kohler (Delegierter)
  • Christoph A. Rennhard, Dr.sc.tech. (ETH)
Geschäftsleitung
  • Hans R. Kohler, Vorsitz
  • Marco Borter, Marketing und Verkauf
  • Daniel Kälin, Finanz und Administration
  • Roland Zenhäusern, Leiter Logistik
hanskohlerag-Geschaeftsleitung